Sprachen: EnglischDeutsch
// Aktuelles // „Das Jahrhundert des Tanzes“ – Campus für internationale Tanz-Studierende und Alumni

„Das Jahrhundert des Tanzes“ – Campus für internationale Tanz-Studierende und Alumni

28/01/2019

Vom 24. August bis 21. September 2019 plant die Akademie der Künste, Berlin unter dem Titel „Das Jahrhundert des Tanzes“ eine performative Ausstellung zur Aktualität des Tanzerbes. Zentraler Ausgangspunkt für das Projekt ist ein Campus für internationale Studierende, die sich in Meisterklassen, Vorträgen und Gesprächen praktisch und theoretisch mit der Tanzmoderne auseinandersetzen. Der Campus verbindet sich mit einem Gesamtprogramm aus Aufführungen und Debatten.

Im Rahmen des Campus mit internationalen Künstler*innen und Zeitzeugen sind Themen wie die Erstellung von Dokumenten und deren Übersetzung in Bewegung, das Sampeln von Quellen und Materialien, die Bewegungsbeobachtung nach bestimmten historischen Vorbildern oder eine somatische Annäherung an die Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts konzipiert. Anne Collod, Reinhild Hoffmann und Martin Nachbar ermöglichen ein spannendes Workshop-Programm mit unterschiedlichen praktischen Formaten zu Isadora Duncan, Dore Hoyer, Mary Wigman und anderen.

Bewerben können sich Studierende und Alumni aus internationalen Tanzstudiengängen, die:
• in der Abschlussphase ihres Tanzstudiums sind oder in den vergangenen drei Jahren eine Hochschulausbildung im Bereich Tanz, Performance, Choreografie oder Tanzvermittlung erfolgreich abgeschlossen haben.
• ein begründetes Interesse an der Auseinandersetzung mit Materialien des Tanzerbes oder an historischen Arbeitsweisen im Bereich Tanz, Choreografie oder Tanzvermittlung haben.
• Erfahrungen in der Arbeit mit historischen Praxen oder diversen Ästhetiken haben oder eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Tanzerbe anstreben bzw. nachweislich eine Einbindung dieses Themas in ihre zukünftigen Arbeitskontexte anstreben.
• gute Englischkenntnisse besitzen.

Bewerbung mit einem Motivationsschreiben (max. zwei Seiten), das sich auf ein oder mehrere der oben genannten Bewerbungskriterien bezieht und das Arbeitsfeld kurz beschreibt, einem aktuellen Lebenslauf und – wenn vorhanden – einem Video per vimeo-link (max. drei Min.) bitte bis
15. April 2019 an campus@adk.de.

Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt durch eine Fachjury. Während der Campuswoche übernimmt die Akademie der Künste die Kosten für die Unterkunft, die Kursgebühren und den Besuch des Aufführungsprogramms. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer eine Verpflegungspauschale von 200 €. Die Kosten für An- und Abreise müssen selber getragen werden. Die Akademie der Künste kann bei der Suche nach Reisestipendien behilflich sein.
Weitere Infos zum Campus: www.adk.de

Der Campus wird im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Das Gesamtprojekt „Das Jahrhundert des Tanzes“ ist ein Projekt der Akademie der Künste, Berlin und der Kulturstiftung des Bundes in Kooperation mit Tanzfonds Erbe / Diehl + Ritter und Tanz im August.

Das Projekt bei SHARING HERITAGE