Sprachen:
// Aktuelles // Die Jahn-Kapelle – Vermittlung von Kulturerbe in der Mecklenburgischen Kulturlandschaft

Die Jahn-Kapelle – Vermittlung von Kulturerbe in der Mecklenburgischen Kulturlandschaft

08/04/2019

Nur eine interdisziplinäre und zeitgemäß internationale/europäische Auseinandersetzung mit dem Denkmal kann für seine Zukunft in einer sich verändernden Gesellschaft eine Grundlage sein. Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) lädt Studierende ein, Teil dieser Diskussion zu werden.

In vier Arbeitsgruppen werden sich die Studierenden mit den Themen Kunstgeschichte, Architektur, Gartendenkmalpflege, sozial-geschichtlicher Bedeutung und auch mit Nutzungsideen rund um den Gutspark und die Jahn-Kapelle in Klein Vielen (Mecklenburg-Vorpommern) beschäftigen.

Die Ergebnisse werden am 7. September 2019 in einer öffentlichen Veranstaltung an der Hochschule Neubrandenburg präsentiert. Alle Teilnehmenden erhalten eine Urkunde, von den betreuenden Hochschullehrer*innen können drei Credit Points bescheinigt werden. Die Arbeitsergebnisse werden veröffentlicht.

Für die Teilnahme wird um eine Anmeldung bis zum 30. Mai 2019 gebeten.

Mehr zum Programm und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie auf der Website des DNK.