Sprachen:
// Aktuelles // “Wiki loves Monuments” zeichnet deutsche Gewinner*innen aus

“Wiki loves Monuments” zeichnet deutsche Gewinner*innen aus

04/12/2018

Das Gewinnerfoto des diesjährigen Fotos in Deutschland wurde von Reinhard Möller aufgenommen, der das Café Rondo in Bamberg schön in Szene setzte. Auf Platz folgt ein Foto von Fachwerkhäusern in Marbach, der dritte Platz ging an ein Foto der Burg Pfalzgrafenstein. Das deutsche Ranking von “Wiki loves Monuments” umfasst insgesamt 100 Fotos von deutschen Kulturerbestätten.

Wiki Loves Monuments (WLM) ist ein von Ehrenamtlichen der Online-Enzyklopädie Wikipedia organisierter Fotowettbewerb rund um Bau- und Kulturdenkmäler. Mittlerweile nehmen rund 10.000 Menschen aus circa 40 Ländern an WLM teil. Seit 2012 ist er laut Guinness-Buch der Rekorde der größte Fotowettbewerb weltweit. Allein in Deutschland werden so jährlich über 20.000 neue Bilder zur Verfügung gestellt, und schon damit hat der Wettbewerb maßgeblich zu mehr Aufmerksamkeit für Denkmäler und Denkmalschutz besonders in der Bundesrepublik beigetragen.

Alle Fotos des Wettbewerbs stehen unter einer freien Lizenz auf unserer Medienplattform Wikimedia Commons allen Menschen kostenfrei zur Verfügung. Sie können in Europa und auch über die Grenzen Europas hinaus geteilt, genutzt und bearbeitet werden. WLM leistet somit als großer Fotowettbewerb in Verbindung mit zugehörigen Artikeln in der reichweitenstarken Wikipedia einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Europa. Alle Bürgerinnen und Bürger können an diesem Wettbewerb mitmachen oder durch den Abruf der Bilder über Wikipedia und die Wikimedia-Projekte das Kulturerbe Europas einfach entdecken.

Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres wird in diesem Jahr erstmals der European Special Award verliehen.