// Projekte // Altstadt von Bamberg – UNESCO Welterbe

Altstadt von Bamberg – UNESCO Welterbe

Die europäische Stadt Zentrum Welterbe Bamberg

Seit 1993 zählt die Altstadt von Bamberg zum UNESCO-Welterbe und gehört damit zu mehr als 1.000 Kultur- und Naturstätten weltweit, denen die Kulturorganisation der Vereinten Nationen einen "außergewöhnlichen universellen Wert" zuspricht. Bamberg ist somit nicht nur von lokaler oder nationaler Bedeutung. Ihr Schutz und ihre Vermittlung erfolgt im Interesse der gesamten Menschheit.

Die hervorragend erhaltene Altstadt umfasst die drei historischen Stadtbezirke Berg-, Insel- und Gärtnerstadt. Alle drei gehören zum 142 Hektar großen UNESCO-Welterbe und repräsentieren in einzigartiger Weise die auf frühmittelalterlichen Grundstrukturen aufbauende mitteleuropäische Stadt.

Nicht nur als wertvolles historisches Ensemble, sondern auch als Zeugnis früheren Lebens, Arbeitens und Handelns ist die Welterbstadt für das Verständnis der heutigen Zeit relevant. Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs sowie Bambergs 25-jährigem Welterbejubiläum 2018, rückt das Zentrum Welterbe Bamberg das kulturelle Erbe in den Mittelpunkt zahlreicher nationaler und internationaler Veranstaltungen.

Veranstaltungen