// Projekte // Archäologie in der Peripherie

Archäologie in der Peripherie

Europa: Erinnerung und Aufbruch Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA) / Steinzeitpark Dithmarschen

Der Nordwestdeutsche Verband für Altertumsforschung (NWDV) führt seinen Jahreskongreß zum Thema "Archäologie in der Peripherie" im Jahre 2018 in der Region Dithmarschen an der Westküste Schleswig-Holsteins durch.

Vom Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA gGmbH) mit seinem archäologischen Freilichtmuseum und dem Kreismuseum für Archäologie organisiert stehen hier am Tagungsort in Heide an den drei Tagungstagen die Betrachtung der historischen Besonderheiten im ländlichen Raum bzw. abseits der politischen oder wirtschaftlichen Zentren im Fokus. Die europäische Perspektive spielt hierbei eine große Rolle. Zum Abschluss der Tagung findet eine Exkursion in der Region Dithmarschen statt.

Veranstaltungen