// Projekte // EUROPA – EIN GESCHICHTENSCHATZ

EUROPA – EIN GESCHICHTENSCHATZ

Europa: Gelebtes Erbe LIT:potsdam | Literaturfestival Potsdam Brandenburg

2018 ist das Jahr des Europäischen Kulturerbes. LIT:potsdam beteiligt sich daran – natürlich mit Literatur!

Bedeutende europäische Autor*innen wie Sofi Oksanen (Finnland), Arnon Grünberg (Niederlande) und Janne Teller (Dänemark) sind eingeladen, eine Geschichte aus ihrem Land zu benennen und zu kommentieren, die ein literarisches Kleinod darstellt. So entsteht ein „Europäischer Geschichtenschatz“, der die Vielfalt, den Reichtum und das kulturelle Erbe der europäischen Literatur zeigt. Und zukünftig europäische Gespräche ermöglicht, die mit dem Satz beginnen: „Ich kenne eine Geschichte aus Deinem Land.“

Der Geschichtenschatz tourt durch Brandenburg und macht Station in Cottbus, Brandenburg/Havel sowie Frankfurt (Oder) und wird in offenen Lesekreisen und in Lesungen von bekannten Persönlichkeiten präsentiert, darunter die Schauspielerinnen Jutta Hoffmann und Ruth Reinecke, „Sandow“-Frontmann Kai-Uwe Kohlschmidt und „Keimzeit“-Sänger Norbert Leisegang.

LITERATURERLEBNISSE FÜR ALLE!
Besondere Geschichten kennenlernen – im Gespräch mit anderen Menschen. Das ist die Idee der offenen Lesekreise, in denen die Geschichten aus dem „Europäischen Geschichtenschatz“ gemeinsam gelesen werden.

Die offenen Lesekreise in Potsdam, Cottbus, Brandenburg/Havel und Frankfurt (Oder) richten sich nicht nur an Literaturinteressierte, sondern insbesondere auch an Menschen, die sonst wenig Kontakt zu Literatur haben und über die europäischen Geschichten in Austausch mit anderen treten wollen. Die Lesekreise finden statt in Bibliotheken, Jugendzentren und anderen Orten, und werden geleitet von Thomas Böhm, Moderator der Sendung „Die Literaturagenten“ auf radioeins.

Das Projekt wird im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg sowie die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gefördert und durch zahlreiche Kooperationspartner ermöglicht.

Fotos: Jutta Hoffmann © Joachim Gern/ Kai-Uwe Kohlschmidt © Roberto Schirdewahn/ Norbert Leisegang © Ron Marzok/ Ruth Reinecke © privat/ Thomas Böhm © privat/ Karen Schneeweiß-Voigt © privat/ Uwe Madel © rbb/ Doris Lautenbach © Lena Siebrasse

Ähnliche Projekte