// Projekte // Europäische Route der Backsteingotik

Europäische Route der Backsteingotik

Europa: Austausch und Bewegung Europäische Route der Backsteingotik e. V.

Willkommen auf der Europäischen Route der Backsteingotik! Dreihundert Jahre lang dominierte die Hanse den Handel und das Leben an der Ostsee. Hier lag das Zentrum der europäischen Wirtschaft im Mittelalter. Die Zeugen des Reichtums und der Macht dieser Ära blieben erhalten: Klöster und Rathäuser, Stadttore, Wallanlagen und die eindrucksvollen Kirchen und Kathedralen. Diese Monumente sind die historischen Symbole geistlicher und weltlicher Stärke des Mittelalters. Der Backstein prägt das Bild der Bauwerke und Städte entlang der Ostseeküste.

Tauchen Sie ein in die Geschichte der Ostsee und ihrer Städte! Jeder einzelne der charakteristischen roten Steine wurde von Hand gefertigt und verbaut. Jedes Gebäude ist ein Unikat mit eigener Geschichte. Die häufig reich verzierten imposanten Fassaden und mächtigen Türme bilden unübersehbare Landmarken innerhalb der Städte. Die einzigartige Atmosphäre der gotischen Meisterwerke aus Backstein lässt Sie Geschichte und Kultur hautnah erleben. Viele Wahrzeichen sind in ihrer ursprünglichen Nutzung erhalten geblieben, in andere sind Museen und Konzerthäuser eingezogen. Vergangenheit und Gegenwart bilden in den Bauwerken oft eine Einheit.

Erleben Sie die Vielfalt Europas! Auf der Europäischen Route der Backsteingotik sind Dänemark, Deutschland und Polen Ihre Gastgeber. Lernen Sie die historischen und kulturellen Facetten der einzelnen Länder und Städte kennen, aber auch ihre Gemeinsamkeiten, die sich in der Backsteingotik und der Hanse spiegeln.

Ähnliche Projekte