// Projekte // Lasst sie schillern! Initiative zum Erhalt des Denkmals Schiller-Oper

Lasst sie schillern! Initiative zum Erhalt des Denkmals Schiller-Oper

Europa: Gelebtes Erbe Schiller-Oper-Initiative

Im Herzen von Hamburg auf St. Pauli befindet sich ein einmaliges denkmalgeschütztes Gebäude - die Schiller-Oper! Die Rotunde der 1889 erbauten Schiller-Oper, dem letzten festen Zirkusbau seiner Art in Deutschland, ist einzigartig und steht seit 2012 unter Denkmalschutz. Aber: Seit Jahrzehnten verfällt dieses Gebäude zusehends! Darum haben wir, Anwohnerinnen, Nachbarn und Bürgerinnen und Bürger im Sommer 2015 die Schiller-Oper-Initiative gegründet, um den weiteren Verfall oder gar Abriss zu verhindern. Das Gebäude befindet sich in privater Hand; unsere Initiative bemüht sich durch Öffentlichkeitsarbeit, Dialogbereitschaft, eine Resolution auf die historische Bedeutung der Schiller-Oper aufmerksam zu machen.

Die Schiller-Oper ist ein Zeugnis einer längst untergegangenen, ausgeprägten Vergnügungskultur Europas im Fin de Siécle.

Sie ist das letzte Zirkusgebäude aus dem 19. Jahrhundert innerhalb Europas, das als komplette Stahlskelettkonstruktion bis heute vollständig erhalten ist. Sie gehört in die Reihe der ersten Stahlskelettbauten, die in Europa als Unterhaltungsgebäude errichtet worden waren.

In ihrer 128-jährigen Geschichte war die Schiller-Oper immer Identifikationsort für die Menschen auf St. Pauli und soll aus unserer Sicht nach jahrzehntelangem Leerstand zukünftig wieder ein Begegnungsort werden, ein Raum für Kunst und Kultur. Drumherum wünschen wir uns dringend benötigten sozialen Wohnungsbau für die weniger gut betuchten Menschen im Quartier.

2018 verfolgen wir das Ziel, als Bürgerinitiative gehört und an der Entwicklung eines sozialverträglichen Nutzungskonzeptes beteiligt zu werden.