// Projekte // postcard_social

postcard_social

Europa: Erinnern und Aufbruch postcard_social

Europäisches Kulturerbe im Kleinformat. Das Projekt "postcard_social" versammelt zeitgenössische europäische Postkarten der Zwischenkriegsära 1919 bis 1939 - Postkarten, die in den Jahren ihrer Entstehung "Sozialgeschichte von unten" wiederspiegeln: Arbeiterkultur, Pazifismus, Solidarität! Aber auch zahlreiche Postkarten, die gegen Kriegsgefahr, Kolonialismus, gegen die Folgen der Weltwirtschaftskrise und gegen Faschismus gerichtet waren.

Das Projekt lädt Sie ein, einen Blick um 80 bis 100 Jahre zurückzuwerfen. Erwarten Sie keine Bilderchronik zur europäischen Geschichte, sondern kehren wir die Erwartung einmal um: Sie finden bei uns neben bekannten Motiven (z.B. von Frans Masereel und John Heartfield) vor allem Postkarten, die vergessenen, tagespolitischen Geschehnissen gewidmet waren, welche zumeist in unseren Geschichtsbüchern keine Erwähnung mehr finden, - also historische Postkarten zu Streiks, Postkarten von Vereinen der Arbeiterkultur und pazifistischen Organsiationen, von Künstlern, die gegen den drohenden Faschismus Stellung beziehen wollten u.v.m..

Wir laden Sie ab Mai 2018 zu einer Reihe von Ausstellungen und Begleitveranstaltungen unseres Projekts ein. Am 14. Mai 2018 startet die Postkartenschau zum Thema "Antikrieg. Europäische Postkarten gegen die Kriegsgefahr 1919-1939" an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.