// Projekte // Schloss Bedheim

Schloss Bedheim

Europa: Austausch und Bewegung IBA Thueringen

Die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen entwickelt bis 2023 gemeinsam mit über 150 Projektträgern innovative Projekte, unterstützt kooperative Prozesse und fördert exzellente Gestaltung im Um- und Neubau. Die internationalen und interdisziplinären Projektprozesse finden an rund 30 Standorten in der kleinteiligen Siedlungsstruktur von Thüringen statt. Einer davon ist der Standort Schloss Bedheim. Die IBA Thüringen ist Wegbereiter einer fortschrittlichen und modernen Provinz. In Salons, Fachkonferenzen und Ausstellungen wird der StadtLand-Zukunftsprozess kontinuierlich vermittelt.

Schloss und Rittergut Bedheim bilden eine fast vollständig erhaltene Gutshofanlage. Die Schlossanlage ist als überregional bedeutsames Denkmalensemble anerkannt und wird durch Fördermittel von Bund, Land und Deutscher Stiftung Denkmalschutz unterstützt. Verschiedenartige Gebäude staffeln sich am Dorfrand und bilden den Übergang in die offene Landschaft. Vor einigen Jahren beschloss der Sohn der Schlossbesitzer, mit seiner Familie in das Schloss zu ziehen, ein Architekturbüro zu eröffnen und das Schlossareal zu entwickeln. Im Zeitalter des Teilens möchte er mit Freunden und Kollegen Voraussetzungen für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten auf dem Land schaffen. Das Schloss soll vorbildhaft saniert werden. Dabei werden auch die Grenzen zwischen öffentlich, halböffentlich und privat hinterfragt. Zusätzlich ist ein moderner Neubau für das Wohnen durch eine eigens hierfür gegründete Genossenschaft geplant.

Bedheimer Kamingespräche
Ende Oktober, wenn der Spätsommer noch nicht ganz fort ist, aber das Kaminfeuer schon populär, finden seit 2015 jährlich die Bedheimer Kamingespräche statt. Eine Gruppe an Baukultur im weitesten Sinne interessierten Gästen versammelt sich von einem Freitagmorgen bis zum Samstagmittag auf Schloss Bedheim um gemeinsam über ein Thema des ländlichen Bauens zu diskutieren, frische ländliche Luft zu atmen, Kartoffeln zu schälen und ausgedehnt gemeinsam zu speisen. Gäste sind jeweils eine Auswahl an renommierten Architekten, Entscheidungsträgern aus der Politik, Journalisten, Schriftstellern und langjährigen Freunden Schloss Bedheims.

Ähnliche Projekte