// Projekte // „Starke Stücke“ Festival

„Starke Stücke“ Festival

Europa: Gelebtes Erbe KulturRegion FrankfurtRheinMain

Vom 27. Februar bis 12. März 2018 bringt das Theaterfestival "Starke Stücke" internationale Theatererlebnisse für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie auf die Bühnen der Rhein-Main-Region. Ganze zwei Wochen lang zeigt das Festival herausragende Inszenierungen an über 30 Spielorten von Friedrichsdorf bis Darmstadt und Hofheim bis Aschaffenburg. Künstler/-gruppen aus aller Welt sind bei „Starke Stücke“ zu Gast.

Die Historie des Theaters reicht in der europäischen Geschichte weit zurück, und ein reger internationaler Austausch bewirkte das Entstehen von ganz unterschiedlichen Arten des Theaters. Auch auf dem "Starke Stücke"- Festivalprogramm stehen vielfältige Theaterformen für verschiedene Altersgruppen, beginnend bei den ganz Kleinen ab einem Jahr. Die Bandbreite reicht von Tanztheater über Figurentheater und Schauspiel bis hin zu Clownstheater und Performances. Die Stücke sind so konzipiert, dass sie für jeden verständlich sind, egal welche Sprache man spricht oder versteht.

In rund 90 Vorstellungen werden 15 Theaterproduktionen aus Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Israel, Nigeria und Deutschland zu sehen sein. Das Festival bringt Künstler aus aller Welt auf die verschiedenen Bühnen der Region. Auch bietet das Festival einen Rahmen für interkulturellen Austausch, Vielfalt und Toleranz: Im umfangreichen Rahmenprogramm gibt es mit einer Vielzahl von Diskussionsrunden und Inszenierungsgesprächen Gelegenheiten zum internationalen Austausch zwischen Künstlern und jungem Publikum sowie mit Eltern, Pädagogen, Veranstaltern und Kollegen wie beispielsweise in der Übersetzer-Werkstatt oder dem Holländischen Abend. Auch in diesem Jahr bietet unser Team von erfahrenen TheaterpädagogInnen Workshops für Schulklassen und Kindergruppen an, in denen Kinder und Jugendliche Theater auch als Akteure erleben können.