// Projekte // Teil von Kulturerbe Bayern werden: Gemeinschaftlich gebautes und gewachsenes Erbe erhalten

Teil von Kulturerbe Bayern werden: Gemeinschaftlich gebautes und gewachsenes Erbe erhalten

Europa: Gelebtes Erbe Kulturerbe Bayern

Sie lieben gebaute und gewachsene Heimat? Dann werden Sie doch Teil der Initiative zur Gründung der Stiftung Kulturerbe Bayern! Gemeinschaftlich gründen wir nach englischem Vorbild den bayerischen „National Trust“. Wir übertragen somit eine in Großbritannien seit mehr als einem Jahrhundert auf faszinierende Art und Weise funktionierende Idee zur Bewahrung von Kulturgut nach Bayern. Als Volunteer können Sie bei Aktionen rund um die Rettung und Wiederbelebung wertvoller historischer Gebäude und Landschaftsteile dabei sein, als Stifter oder Spender einen Beitrag für den dauerhaften Erhalt der Kulturgüter leisten oder als Fördermitglied Zeit in einer bereichernden Gemeinschaft erleben. Als bayerischer National Trust will die Stiftung kostbares Erbe gemeinsam lebendig halten und für immer bewahren.

Im Laufe des Jahres wird die geplante Stiftung ihren "ersten Schützling" übernehmen - ein notleidendes Baudenkmal -, um es gemeinschaftlich instandzusetzen und einer tragfähigen Nutzung zuzuführen. Die Idee soll dazu beitragen, den Bürgerinnen und Bürgern weitaus größere Möglichkeiten zu bieten, am lebendigen Umgang mit Bayerns Denkmal- und Kulturlandschaften als Teil des europäischen Erbes teilzuhaben. Mit kreativen Aktionen wird die Initiative auf die Beteiligungsmöglichkeiten aufmerksam machen. Ein Symposium mit europäischen Partnern wird die Gründung weit über die Landesgrenzen hinaus vernetzen. Die Gründung der Stiftung ist zugleich als Geburtstagsaktion zum Jubiläum "100 Jahre Freistaat Bayern" gedacht, das unter dem Motto "Wir feiern Bayern" begangen wird.