// Projekte // THE ARTS+

THE ARTS+

Europa: Erinnern und Aufbruch Frankfurter Buchmesse GmbH

THE ARTS+ ist Messe, Business Festival und ein internationaler Treffpunkt der Kultur- und Kreativindustrie und findet auf der Frankfurter Buchmesse (10.-14. Oktober 2018) statt. Mit ihrem Pioniergeist ist THE ARTS+ die Plattform, die Vertreter der Kultur- und Kreativindustrien und innovative Akteure des Technologiesektors zusammenbringt. Sie sind es, die mit Hilfe digitaler Technologien und neuer Geschäftsmodelle die Zukunft gestalten. Architekten, Modedesigner, Fotografen, Kuratoren und Verleger – alle erschaffen und kuratieren einzigartige Inhalte, die durch den Einsatz neuer Medien noch effektiver genutzt werden können.

Das Fachbesucher-Programm vom 10. bis zum 13. Oktober 2018 widmet sich dem Dachthema des Kulturerbes der Zukunft. Unser kultureller Nachlass von Morgen liegt in der Gegenwart, genauer gesagt in den Händen von Politik, Museen, Institutionen, Medienunternehmen, Kreativen, Designern, Pionieren aus Technologie und Wirtschaft. Das Business Festival THE ARTS+ ist der Treffpunkt für die Zukunft der Kreativ- und Kulturindustrie. Hier kann man Innovationen anschauen, ausprobieren, erleben und gestalten – und so gemeinsam den Grundstein für unser Kulturerbe von Morgen legen. Daneben werden wichtige EU-Institutionen als Programmpartner und Aussteller zu erleben sein, wie das Munch Museum aus Oslo und das Netzwerk europäischer Buchmessen ALDUS.