//Projektträger // DASL

DASL

Die DASL ist ein Zusammenschluss von Fachleuten, die auf den Gebieten des Städtebaus und der Landesplanung oder der damit verknüpften Forschung und praktischen Planung durch besondere Leistungen hervorgetreten sind. Die DASL hat das Ziel, Städtebau und Landesplanung in Wissenschaft und Praxis zu fördern. Sie erfüllt dies, indem sie sich durch wissenschaftliche Arbeiten und Gutachten, in Vorträgen und auf Tagungen mit den Problemen der räumlichen Umwelt auseinandersetzt, die gewonnenen Erkenntnisse auswertet und der Öffentlichkeit zugänglich macht.

Im Sommer 2016 hat die DASL den Ausschuss „Denkmal- und Baukultur“ als Vorbereitung der Beiträge für das Europäische Kulturerbejahr (ECHY) 2018 gegründet. Die Ziele und Möglichkeiten des Ausschusses liegen in der Profilierung eines besseren Zusammenwirkens der Akteure von Städtebau/Stadtplanung und Denkmalschutz/Denkmalpflege. Dem Ausschuss geht es um Ideen, um pragmatische Impulse aus der Sicht von Stadtplanung und Städtebau (als Kernkompetenzen der DASL), für ein konstruktives Zusammenspiel der Professionen und ihrer jeweiligen Aufgaben im Dialog: Bewahrung von kulturellem Erbe und baulichem Bestand, angemessene Transformation und städtische Weiterentwicklung. Ziel: Austausch von Haltungen, Positionen und Brückenschläge!

Konkrete Vorhaben im Kontext des ECHY:
- Wissenschaftliches Kolloquium „KULTURGUT EUROPÄISCHE STADT: Entwicklungsdynamik. Bestandspflege. Teilhabe“ am 01./02.12.2017 in Hamburg
- Widmung des Sonderpreises des Deutschen Städtebaupreises 2018 „Orte der Bildung und Kultur im städtebaulichen Kontext“
- DASL Jahrestagung 2018 in Mainz „Migration und Wanderung als Alltag“-Migration als Teil des kulturellen Erbes Europas

Unsere Auftritte im Netz
link Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung
link Deutscher Städtebaupreis