//Projektträger // IBA Thueringen

IBA Thueringen

IBA Thüringen
Die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen entwickelt von 2012 bis 2023 gemeinsam mit heute über 150 Projektträgern innovative Projekte, unterstützt kooperative Prozesse und fördert exzellente Gestaltung im Um- und Neubau. Die internationalen und interdisziplinären Projektprozesse finden an rund 30 Standorten in der kleinteiligen Siedlungsstruktur von Thüringen statt. Die IBA Thüringen ist Wegbereiter einer fortschrittlichen und modernen Provinz.

Ihren Partnern bietet die IBA Thüringen fachliche sowie kommunikative Unterstützung und organisiert den Austausch mit Experten und Impulsgebern. Sie sorgt dafür, dass die Projekte national und international wahrgenommen werden. Dies erfolgt vor allem durch Ausstellungen in den Meilensteinjahren 2019 und 2023. Außerdem bezieht sie die Öffentlichkeit ein und baut ein Netz aus Interessierten im nationalen und internationalen Kontext, von Unterstützern und Engagierten auf.

Die IBA Thüringen GmbH wurde 2012 auf Beschluss der Thüringer Landesregierung gegründet. Der Freistaat Thüringen ist einziger Gesellschafter. Die Finanzierung erfolgt im Wesentlichen durch Haushaltmittel des Freistaats.