//Projektträger // Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung

Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung

Die 1993 gegründete Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung tritt für die Pflege, den Schutz und die Erhaltung von Denkmalen, insbesondere von historischen Wehr- und Wohnbauten ein. Dem drastisch fortschreitenden Verfall der Baudenkmale versucht sie durch rechtzeitige fundierte Bauanalyse und gezielten Einsatz entgegenzuwirken. Dazu zieht sie u.a. den fachmännischen Rat des Beirats für Denkmalerhaltung und des Wissenschaftlichen Beirats der seit 1899 bestehenden Deutschen Burgenvereinigung heran.
Für die direkte Förderung von Erhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen, zur Förderung eines bestimmten Objektes oder zur Förderung der Basisarbeit können Anschubfinanzierung geleistet werden.
An Initiativen zur Erhaltung eines bestimmten Objektes, für eine vorbildliche, denkmalgerechte Restaurierung und für gelungene Konzepte und Methoden zur Erhaltung und Nutzung können, vor allem für ehrenamtliche Tätigkeiten von Bürgerinitiativen, Vereinen und Einzelpersonen, Preise vergeben werden.
Jährlich verleiht die Stiftung den „Großen Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung“ für besondere Verdienste um den Erhalt unseres Kulturerbes, insbesondere der historischen Wehr- und Wohnbauten, Gärten und Parks.