// Veranstaltungen // Akademie der Künste Berlin / Bayerisches Staatsballett II: Das Triadische Ballett

Aufführung

Akademie der Künste Berlin / Bayerisches Staatsballett II: Das Triadische Ballett

07/11/2017 - 08/11/2017
Leipzig, Sachsen

AUFFÜHRUNGEN IM RAHMEN DER EURO-SCENE LEIPZIG

Gerhard Bohners Kostümrekonstruktion und choreografische Neufassung von Oskar Schlemmers „Das Triadische Ballett“, die er 1977 im Auftrag der Akademie der Künste realisierte, war eine der erfolgreichsten Produktionen der jüngeren Tanzgeschichte und kann als beispielhaft für einen künstlerischen Rekonstruktionsprozess gesehen werden. 2014 initiierte die Akademie der Künste im Rahmen von TANZFONDS ERBE wiederum die Neueinstudierung von Bohners Stück.

20 Jahre nach Gerhard Bohners Tod und 70 Jahre nach dem Tod Oskar Schlemmers rekonstruierten Ivan Liška und Colleen Scott – beide hatten als Solisten in 85 Aufführungen von Bohners „Triadischem Ballett“ getanzt – dieses intelligente, humorvolle Experiment mit dem Bayerischen Staatsballett II. So erfuhren die jungen Tänzer und Tänzerinnen der Junior Company die Auseinandersetzung mit Überlieferung, Material und Form.

Projekt Ansehen