// Veranstaltungen // Annegret Loose: Atlanten und Karten in der Gleimbibliothek

Vortragsreihe

Annegret Loose: Atlanten und Karten in der Gleimbibliothek

20/09/2018, 19:30
Domplatz 31, 38820 Halberstadt, Sachsen-Anhalt
Seit den Schlachten bei Lowositz und Roßbach hatte sich der Krieg radikalisiert. Nach dem Kriegseintritt Frankreichs war nun auch Rußland gegen Preußen aufmarschiert und bereits in dessen Territorium eingedrungen. Friedrich II. sah sich einer erdrückenden Übermacht ausgeliefert. Der Bestand der preußischen Monarchie stand auf dem Spiel. Bei Zorndorf kämpfte am 25. August 1758 die preußische Armee unter dem Befehl des Königs gegen die von Graf Fermor geführte russische Hauptarmee. Die Schlacht, deren Ausgang als Sieg Preußens gilt, war die bis dahin grausamste des Krieges mit zuvor unvorstellbaren Verlusten auf beiden Seiten. Aus: Schauplatz des Gegenwärtigen Kriegs. Durch accurate Plans von den wichtigsten Bataillen Belagerungen und Feldlägern. Nürnberg: Bey G. N. Raspe 1758, q4°, Teil 2, Tf. 33

Im Rahmen des Hofabend bei Gleim präsentiert Annegret Loose Atlanten und Karten in der Gleimbibliothek.

Eintritt frei

Projekt Ansehen
Mehr bei Twitter unter
Mehr bei Twitter unter
Mehr bei Twitter unter