// Veranstaltungen // Bustour “Besondere Zeugnisse der Reformation” in der Region Marburger Land, Burgwald und Schwalm- Aue

Besichtigung

Bustour “Besondere Zeugnisse der Reformation” in der Region Marburger Land, Burgwald und Schwalm- Aue

08/10/2017, 09:00
Hessen

Unsere Region kann ganz besondere Geschichten über die Reformation erzählen: Mit den Hugenotten und Waldensern wurden hier Ende des 17. Jahrhunderts protestantische Glaubensflüchtlinge angesiedelt, die Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft in ihrer neuen Heimat maßgeblich beeinflussten. Der Hugenotten- und Waldenserpfad e.V. und die LEADER- Regionen Burgwald-Ederbergland, Schwalm-Aue und Marburger Land laden zu einer Entdeckungsreise auf der Europäischen Kulturroute „Hugenotten- und Waldenserpfad“ ein. Kommen Sie mit und entdecken Sie auf dem „Weg in die Freiheit“ das Kulturerbe der Hugenotten und Waldenser!

Geführte Bustour mit thematischer Einführung und Besuch des „Garten des Wandels“ in der Waldenserkolonie Frauenberg/Beltershausen – Stadtführung „Reformation und Hugenotten in Treysa“, Filmvorführung „Die Waldenser“ in der Einrichtung „Hephata“ und Führung durch die Hugenottenkolonie Frankenhain. Mittagessen/Kaffee und Kuchen in der Caféteria „Oase“ in Hephata/Schwalmstadt.

Treffpunkt: 9.00 Uhr Marburg Busbahnhof Krummbogen, Ankunft in Marburg: ca. 17.00 Uhr
Fahrtroute: Marburg – Frauenberg/Beltershausen – Treysa – Hephata/ – Frankenhain – Marburg

Projekt Ansehen
Mehr bei Twitter unter