// Veranstaltungen // „Die französisch-reformierte Gemeinde in Offenbach am Main – Glaube und Meinungsfreiheit im Zeitalter des Absolutismus“

Vortrag

„Die französisch-reformierte Gemeinde in Offenbach am Main – Glaube und Meinungsfreiheit im Zeitalter des Absolutismus“

25/02/2018, 14:00
Herrnstraße 61, 63065 Offenbach am Main, Hessen

1699 formierte sich auch in Offenbach am Main eine französisch-reformierte Gemeinde. Der isenburgische Landesherr, Graf Johann Philipp, erlaubte den Glaubensflüchtlin-gen die Ausübung ihres Glaubens und gewährte ihnen auch Privilegien. Dadurch entwickelten sich im vormaligen Bauern- und Fischerdorf Handel und Gewerbe. Die presbyterial-synodale Ordnung der Gemeinde nach biblischem Vorbild beförderte die Wahlfreiheit und Meinungsfreiheit des Menschen entscheidend.

Ein Vortrag von Vicente Such-Garcia im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Der Zeitgeist im 17. und 18. Jahrhundert –Wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufbrüche, Entdeckungen und Ideen in den Hugenotten- und Waldenserorten im Rhein-Main- Gebiet”

Ein Gemeinschaftsprojekt mit der KulturRegion FrankfurtRheinMain im Projekt Meinungsfreiheit gestern und heute.
Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Citoyen.

Projekt Ansehen