// Veranstaltungen // Europäischer Autoren-Gipfel auf dem Blauen Sofa

Summit 2018: Veranstaltung

Europäischer Autoren-Gipfel auf dem Blauen Sofa

21/06/2018, 18:30 - 21:30
Unter den Linden 1, 10117 Berlin

Zum Summit des Europäischen Kulturerbejahres 2018 holt das Blaue Sofa von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat zusammen mit neunzehn europäischen Botschaften und Kulturinstituten internationale Autorinnen und Autoren nach Berlin zu ihrem Europäischen Autoren-Gipfel.

Auf dem Blauen Sofa werden Platz nehmen:
Janne Teller aus Dänemark, Terézia Mora aus Deutschland, Geert Buelens aus Flandern, Hédi Kaddour aus Frankreich, Jacques De Decker aus der Föderation Wallonie-Brüssel, Zaza Burchuladze aus Georgien, Claire North aus Großbritannien, Sjón aus Island, Hugo Hamilton aus Irland, Laurynas Katkus aus Litauen, Guy Helminger aus Luxemburg, Pierre Mejlak aus Malta, Hans Maarten van den Brink aus den Niederlanden, Maja Lunde aus Norwegen, Tomasz Różycki aus Polen, Hélia Correia aus Portugal, Dana Grigorcea aus der Schweiz, Svetlana Žuchová aus der Slowakei, Sabine Gruber aus Südtirol, und Radka Denemarková aus Tschechien.

In ihren Romanen, Erzählungen, Gedichten und Sachbüchern beschreiben diese Autorinnen und Autoren, wie man in ihrem Land lebt, welche Gedanken, Erfahrungen, Sehnsüchte, Hoffnungen, Gewissheiten, Ängste und Irrtümer unsere Nachbarn beschäftigen. Gemeinsam bilden sie ein europäisches Narrativ. In den Gesprächen auf dem Blauen Sofa erfahren Sie außerdem, warum sich diese Autorinnen und Autoren als Europäer fühlen, was ihnen in Europa fehlt, welches europäisches Buch sie schreiben würden und wo Europa für sie endet.

Der Europäische Autoren-Gipfel entstand in enger Zusammenarbeit und mit der Unterstützung von:

der Königlich Dänischen Botschaft, EUNIC Berlin, der Generaldelegation der Regierung Flanderns, dem British Council, dem Georgian National Book Centre, dem Institut Francais Deutschland, der Vertretung von Ostbelgien | Föderation Wallonie-Brüssel | Wallonie in Berlin, der Botschaft von Island, dem Istituto Italiano di Cultura Berlino, dem Lithuanian Culture Institute, der  Botschaft und dem Kulturministerium des Großherzogtums Luxemburg, der Botschaft von Malta, der Botschaft des Königreichs der Niederlande, der Königlich Norwegischen Botschaft, dem Österreichischen Kulturforum, dem Polnischen Institut in Berlin und Leipzig, der Botschaft von Portugal, der Schweizerischen Botschaft, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, dem Slowakischen Institut in Berlin und dem Tschechischen Zentrum Berlin.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur über ein bestimmtes Platzkontingent verfügen.

Bitte melden Sie sich hier an. Die Anmeldung ist persönlich und nicht übertragbar. Bitte halten Sie beim Einlass Ihren Personalausweis bereit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Blauen Sofas oder in der Veranstaltungsbroschüre.

 

Projekt Ansehen