// Veranstaltungen // Gedenkstele für Marianne und Johann Gottfried Schadow

Sonstiges

Gedenkstele für Marianne und Johann Gottfried Schadow

16/10/2018 - 16/10/2018
Hauptstr. 43/44, 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz, Berlin
Etwa so muss das Haus der Familie Schadow im 19. Jahrhundert ausgesehen haben, das Schadows bis 1802 mit dem Grundstück besaßen. Davor Standort-Entwurf für die Gedenkstele (Skizze) Familie Schadows Haus im 19. Jahrhundert (Animation von Pakertharan Jeyabalan, 26.5.2018) mit Entwurfsangabe für den Standort der Gedenkstele Gedenkstele für Familie Schadow - Skizze Pakertharan Jeyabalan


Veranstaltung für Kinder und Jugendliche


Vor Grundstück auf Straßenland
Hauptstr. 43/44
13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
Berlin

Marianne und Gottfried Schadow in Französisch Buchholz. Album Johann Friedrich Bolt. 1792, Rötel-Zeichnung.

Gedenkstele in französisch Buchholz

Gedenkstele für Marianne und Johann Gottfried Schadow, geschaffen von Liz Mields-Kratochwil

Einweihung der Gedenkstele am 16.10.2018

Einweihung der Gedenkstele am 16.10.2018. v.l.n.r.: Anne Schäfer-Junker, Hans-Karl Krüger, Liz Mields-Kratochwil, Herbert Lorenz (UrUrUr-Enkel Schadows) Max E. Neumann, Bernt Roder.

Einweihungsfeier 16.10.2018

Einweihungsfeier mit Hans-Karl Krüger, Karin Hofmann, Anne Schäfer-Junker, Lars Bocian und zahlreichen Gästen aus Französisch Buchholz

An der Gedenkstele: Herbert Lorenz, Hans-Karl Krüger, Pfarrerin Susanne Brusch, Dr. Thomas Hardieck, Pfarrer i. R. Martin König.

Felix Mields, Karin Hofmann, Dr. Claudia Czok, Susanne Brusch, Dr. Thomas Hardieck, Dr. Peter Dähne, Eve Mühmert.

EINWEIHUNG DER GEDENKSTELE FÜR MARIANNE UND JOHANN GOTTFRIED SCHADOW

Geschaffen von Liz Mields-Kratochwil, Bildhauerin, 13159 Berlin-Blankenfelde

In Anwesenheit der Bildhauerin
Max E. Neumann, Büro Klaus Mindrup (MdB)
Schirmherr der Gedenkstele Marianne und Johann Gottfried Schadow in Französisch Buchholz
 
Anne Schäfer-Junker
Ortschronistin von Französisch Buchholz, IG KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL
Hans-Karl Krüger
Vorstandsmitglied Forum Stadtbild Berlin e. V.
 
Bernt Roder
Fachbereichsleiter Museum, Bezirksamt Berlin-Pankow, Gedenktafelkommission
 
Dr. Thomas Hardieck
Vorsitzender des Gemeindekirchenrates der Evangelische Kirche Französisch Buchholz
Susanne Brusch
Pfarrerin der Evangelischen Kirche Französisch Buchholz. Einladung in das Gemeindehaus
 
Max E. Neumann und die o. g. enthüllen die Gedenkstele für Marianne und Johann Gottfried Schadow an der Hauptstraße 43/44 in 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
Anschließend waren alle Gäste zu einem Kleinen Empfang in das Gemeindehaus eingeladen: alle interessierten Buchholzerinnen und Buchholzer, Freundeskreise, Mitarbeiter des Bezirksamtes Pankow, Künstler und Künstlerinnen, Unternehmer und Unternehmerinnen, der Freie SchachClub Französisch Buchholz, das Jugend- und Freizeitzentrum OKTOPUS, das NBZ Amtshaus und alle aktiven Vereine.
 15 Uhr bei Sekt & Selters
Gemeindehaus, Hauptstr. 58, 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
Begrüßung im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche Französisch Buchholz
Pfarrerin Susanne Brusch und Dr. Thomas Hardieck
Anne Schäfer-Junker lädt Dr. Claudia Czok, Kunsthistorikerin ein zum Vortrag über Familie Schadow
Thomas Hardieck und Hans-Karl Krüger erheben mit Sekt & Selters die Gläser auf das Ereignis der Errichtung der Gedenkstele als Beitrag für das Ortsbild und die Erinnerungskultur für die Buchholzer und Buchholzerinnen.
 
ECHY 2018 in Französisch Buchholz 
https://sharingheritage.de/projekte/eine-sandstein-stele-fuer-marianne-und-johann-gottfried-schadow/
Projekt Ansehen

Ein Blick zurück

Sie möchten mehr wissen? Klicken Sie auf das Bild und schauen Sie sich an, was bei dieser Veranstaltung passiert ist.