Sprachen:
// Veranstaltungen // LOST TRACES… Jüdische Spurensuche in Regensburg

Workshop

LOST TRACES… Jüdische Spurensuche in Regensburg

16/11/2017 - 19/11/2017
Stadt Regensburg, Bayern


Veranstaltung für Kinder und Jugendliche


Neupfarrkirche, Degginger, Baustelle der Neuen Regensburger Synagoge
Stadt Regensburg
Bayern

Schüler und Schülerinnen des UNESCO Gymnasiums Lappersdorf und der Deutschen UNESCO Schule in Prag begaben sich unter Anleitung der LAG Architektur und Schule im November auf baukulturelle Spurensuche in Regensburg.

Ausgangspunkt dieser Projekttage war die Neupfarrkirche, Präsentationsort der begleitenden Ausstellung zum Neubau der Regensburger Synagoge. Unterstützt von der Welterbestelle Regensburg, dem Förderverein und diversen Experten wurde Regensburg nach jüdischen Spuren kartographiert werden, verlorene Friedhöfe performativ ins Bewusstsein zurückgeholt, jüdische Synagogenbauten und Laubhütten untersucht, der Neubau der Synagoge besichtigt und künstlerisch interpretiert.

Gemeinsam konnten die jungen Menschen aus Deutschland und Tschechien verstehen, hinterfragen, grenzübergreifend in den Austausch kommen, verlorene Spuren aufdecken und Baukultur und Raum für sich kulturell einnehmen! Herzlichen Dank an unsere Teilnehmer/innen, es war für alle Beteiligten ein intensives, spannendes Wochenende.

 

 

Projekt Ansehen