// Veranstaltungen // Podiumsdiskussion „Tut-ankh-Amon, Space Suit & Archaeopteryx – Wie bewahren wir unser Kulturerbe?”

Summit 2018: Veranstaltung

Podiumsdiskussion „Tut-ankh-Amon, Space Suit & Archaeopteryx – Wie bewahren wir unser Kulturerbe?”

18/06/2018, 19:00 - 21:00
Invalidenstraße 43, 10115 Berlin




Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung (MfN)
Invalidenstraße 43
10115 Berlin

Ägyptische Mumien, Raumanzüge der ersten Astronauten im All, das 150 Mio. Jahre alte Fossil des Urvogels Archeopteryx– all dies sind Objekte unseres kulturellen Erbes, die es langfristig zu bewahren gilt. Doch Faktoren wie Licht, Temperatur, Transport und auch Schadinsekten können negative Einflüsse haben und der dauerhaften Bewahrung entgegenstehen. Wie können wir den dauerhaften Erhalt dennoch gewährleisten? Was wollen wir bewahren und wie? Welche innovativen und kontroversen Ansätze gibt es? Auf dem Podium diskutieren nationale und internationale Expert*innen der Konservierung und Vertreter*innen aus Kultur und Politik diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen.


Eröffnung

Matthias Kleiner, President of the Leibniz Association, Berlin

Johannes Vogel, Director  General, Museum für Naturkunde – Leibniz Institute for Evolution and Biodiversity Science (MfN), Berlin

Podium

Christian Eckmann, Römisch-Germanisches Zentralmuseum – Leibniz Research Institute for Archeology (RGZM), Mainz

Hans-Dieter Bienert, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Head of Division Humanities and Social
Sciences 1: Humanities and Cultural Studies, Bonn.

Stefan Simon, Director, Global Cultural Heritage Initiatives, Yale University, USA

Janne Teller, Writer and Essayist, New York City, USA


Moderation

Presentation: Matthias Knaut, Vice President for Research, Hochschule für Technik und Wirtschaft
Berlin, University of Applied Sciences

Zusammenfassung

Stefan Brüggerhoff, Director, Deutsches Bergbau-Museum – Leibniz Research Museum for Georesources (DBM), Bochum

 

Veranstaltungssprache ist Englisch.

Der Eintritt ist frei

Bitte registrieren Sie sich unter: http://bit.ly/2p4qfZG.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer Panel Discussion (PDF).

 

Foto: Museum für Naturkunde (c) Carola Radke

Projekt Ansehen