// Veranstaltungen // Reinhild Hoffmann: “Jagd. Kampf. Rausch”

Aufführung

Reinhild Hoffmann: “Jagd. Kampf. Rausch”

14/01/2018, 19:30
Niedersachsen

Bereits zum zweiten Mal ist im Rahmen von TANZFONDS ERBE ein Werk von Reinhild Hoffmann auf die Bühne zurückgekehrt: Nachdem 2012 das Theater Bielefeld Hoffmanns Choreografie “Auch” zeigte, studierte 2016 das Staatstheater Braunschweig ihr 1991 in Bochum uraufgeführtes Stück “Zeche Eins” ein und brachte es unter dem neuen Titel “Jagd. Kampf. Rausch” zur Aufführung.

In “Zeche Eins” setzt sich Reinhild Hoffmann mit archaisch-rituellen wie mythologischen Themen auseinander und versucht so, sich den Ursprüngen unserer abendländischen Kultur anzunähern. Dabei interessiert sie vor allem die Bedeutung, die Tanz für die mit Jagd, Kampf und Rausch verbundenen rituellen Handlungen hat.

Hoffmann setzte seinerzeit mit dem Stück eine deutliche Zäsur in ihrem choreografischen Schaffen: Zu Beginn der 1990er Jahre entschloss sie sich, ihr gesamtes bisheriges Repertoire und die mit ihm verbundene Tournee-Tätigkeit aufzugeben, um sich mit antiken Stoffen zu beschäftigen. Die Ausstattung und Formensprache der Stücke, die daraufhin entstanden, waren radikal reduziert.

Projekt Ansehen