// Veranstaltungen // Vortrag und Fotoausstellung zur Entstehung der Sandstein-Stele für Johann G. Schadow

Ausstellung

Vortrag und Fotoausstellung zur Entstehung der Sandstein-Stele für Johann G. Schadow

2018/05/26 - 11:00
Gravensteinstr. 10, 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz, Berlin
Postkarte_Ortschronik_Schadow_Mai_asj Postkarte_Ortschronik_Schadow_Mai_asj Gärtnerei Nette 1926 - früher Schadowsches Anwesen


Veranstaltung für Kinder und Jugendliche


Ortschronik von Französisch Buchholz
Gravensteinstr. 10
13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
Berlin

Johann Gottfried Schadow, Berliner Bildhauer, ist der Schöpfer der Quadriga auf dem Brandenburger Tor (von Carl Gotthard Langhans), dem Freiheitsdenkmal Berlins. Er und seine Frau Marianne Schadow besaßen in Französisch Buchholz von 1790 bis 1802 einen Gutshof, wo sie sich gern aufhielten und oft Gäste empfingen. Erworben aus der Hand der Familie des Königlichen Operntänzers Gobbert war dies auch ein Ort geistigen und künstlerischen Austauschs. Daran erinnert Französisch Buchholz nun im Oktober des Europäischen Kulturerbejahres 2018 mit der Einweihung einer Sandstein-Stele am ehemaligen Gutshof der Familie Schadow. Schöpferin der Sandstein-Stele für Französisch Buchholz ist Liz Mields-Kratochwil, Bildhauerin, Berlin.

www.hugenottenplatz-berlin.de

Projekt Ansehen