Sprachen:
// Veranstaltungen // Welterbe macht Schule

Workshop

Welterbe macht Schule

14/03/2018, 09:00
Keplerstraße 1, 93047 Regensburg, Bayern


Veranstaltung für Kinder und Jugendliche


Runtingerhaus
Keplerstraße 1
93047 Regensburg
Bayern

Im Rahmen der Projekte an den Schulen des Verbunds “Denkmal aktiv” gehen die Schulteams – jeweils ausgehend von einer Welterbestätte – Fragen nach gemeinsamen europäischen Identitäten und Werten nach und thematisieren die verbindenden Aspekte von Erbe. Ziel bei den Schüler/innen ist zum einen eine Sensibilisierung sowie ein Wissenszuwachs zum Thema “Europäische Kultur und Identität”, die Stärkung des Bewusstseins “global/ european cititzenship” und die Entstehung von transnationalen Freundschaften. Bei den Lehrer/innen soll ebenfalls eine Profilierung und Professionalisierung in der Organisation und Durchführung von internationalen Schülerinnenprojekten sowie eine fächerverbindende und internationale Fortbildung durch das Kennenlernen von Methodik und Didaktik an den anderen Schulen entstehen.

Im Mittelpunkt des Projekts bzw. des Workshops steht die Auseinandersetzung mit einer Regensburger Patrizierfamilie, die im 15. Jahrhundert zu den einflussreichen Fernhandelskaufleuten in Europa zählte und Verbindungen nach Böhmen und Italien unterhielt.

Als Denkmal dient das Regensburger Runtingerhaus, ein mittelalterliches Patrizierhaus des reichen Handelsgeschlechts der Runtinger. Es zählt zu den repräsentativsten Bauten Regensburgs, das jedoch keine breite Würdigung in der Öffentlichkeit erfährt. Sein prunkvolles Erscheinungsbild prägt der spätromanische Turm (um 1200) als ältestes Bauelement.

Fotos©Gymnasium Lappersdorf

Projekt Ansehen

Ein Blick zurück

Sie möchten mehr wissen? Klicken Sie auf das Bild und schauen Sie sich an, was bei dieser Veranstaltung passiert ist.