// Veranstaltungen // “Wie wollen wir bauen?” DenkmalSalon Schleswig-Holstein

Denkmaldialog

“Wie wollen wir bauen?” DenkmalSalon Schleswig-Holstein

24/01/2018, 20:00
Legienstraße 35, 24103 Kiel, Schleswig-Holstein
 Kesselhaus/Muthesius Kunsthochschule Kiel




Muthesius Kunsthochschule/ Kesselhaus
Legienstraße 35
24103 Kiel
Schleswig-Holstein

Selten zuvor wurde in Deutschland innerhalb kurzer Zeit so viel in Bauten – insbesondere innerhalb der Städte – investiert wie in diesen Jahren. In den Medien und bei Finanzdienstleistern wird bereits von „Betongold” gesprochen.

In Schleswig-Holstein wird dieses „Phänomen” vor allem in der Landeshauptstadt Kiel sichtbar. Deshalb möchten wir mit drei ausgewiesenen Expert/innen das Thema aufgreifen: Inhalt des Gespräches wären Ideen, Möglichkeiten und Vorstellungen zur Situation der Stadt in der Zukunft. Dabei wollen wir zugleich – unter dem Gesichtspunkt von Denkmalschutz und Denkmalpflege – der Frage nach „Identität & Erbe” nachgehen.

Eingeladen sind Doris Grondke, seit 2017 Stadtbaurätin in Kiel, die Architektin Dr. Sandra Schramke, Professorin für Raumstrategie an der Muthesius Kunsthochschule, sowie aus Frankfurt/Main der Architekturkritiker Dr. Dankwart Guratzsch (DIE WELT). Letzter hatte sich bereits Ende August 2017 in Kiel auf einem „Publikumsspaziergang” zusammen mit dem Kieler Archivleiter Dr. Rosenplänter mit der Gestaltung der Innenstadt befasst.

Die Begrüßung übernimmt Dr. Arne Zerbst, Präsident der Muthesius Kunsthochschule.

Das Podiumsgespräch wird moderiert von Dipl.-Ing Barbara von Campe („Schleswig-Holsteinische Kulturerben”, Flintbek) und dem Journalisten Michael Legband (Kiel).

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen, damit wir diesen Abend planen können (Name/Anzahl der Gäste).

Veranstalter ist der Denkmalfonds in Kooperation mit der Muthesius Kunsthochschule.

Der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein danken wir für die Förderung.

Ansprechpartner:

Initiative „DenkmalSalon Schleswig-Holstein”
Barbara von Campe
Dr. Bernd Brandes-Druba
info@denkmalfonds-sh.de

Projekt Ansehen
Mehr bei Twitter unter
Mehr bei Twitter unter
Freitag, Mai 24th, 2019 at 8:07am
RT @DvanHoogstraten: In 2018 hebben de EU ministers van Cultuur met o.a. UNESCO de Verklaring van Davos ondertekend. Ze streven ‘beginselen…
Freitag, Mai 24th, 2019 at 12:56am
Endlich gibt #Berlin mal Geld für Sicherung einer #Grünfläche am #Westkreuz aus! Aber lieber @Tagesspiegel: bitte nicht Parkgestaltung als „stylisch“ kritisieren: ein guter Park vereint #Baukultur, #Natur & auch Kleingärtner: siehe Park am Gleisdreieck https://t.co/efNu9wbt6i
Freitag, Mai 24th, 2019 at 12:34am
RT @TUBerlin: Neues Schmuckstück auf dem Ernst-Reuter-Platz: #bauhausreuse hat heute eröffnet. In dem Glaspavillon aus originalen Fassadene… NinaBaur photo
Donnerstag, Mai 23rd, 2019 at 9:58pm
RT @baukultur_: Fokus auf die Mitte! Reiner Nagel stellt auf der #PolisConvention19 das Handbuch zur #Innenentwicklung der Bundesstiftung #… luciagratz photo

Ein Blick zurück

Sie möchten mehr wissen? Klicken Sie auf das Bild und schauen Sie sich an, was bei dieser Veranstaltung passiert ist.