//Projekte // Tag der Bibliotheken

Tag der Bibliotheken

Europa: Gelebtes Erbe Deutscher Bibliotheksverband e.V.

Der "Tag der Bibliotheken" findet seit 1995 am 24. Oktober statt. Er wurde vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen. Das Datum beruft sich auf die erste öffentliche Bibliothek, die am 24.Oktober 1828 von Karl Benjamin Preusker in Großenhain gegründet wurde. Der Tag lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf die rund 10.000 Bibliotheken in Deutschland und macht auf ihr umfangreiches Angebot neugierig. In vielen Bibliotheken wird seit Einführung des Tages der Bibliotheken mit den verschiedensten Veranstaltungen auf die vielfältigen Leistungen der Bibliotheken als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hingewiesen.

Der Deutsche Bibliotheksverband verleiht am Tag der Bibliotheken den einzigen nationalen Bibliothekspreis in Deutschland „Bibliothek des Jahres“.

Veranstaltungen